Fink & Kolb, Rechtsanwälte: "Wir verstehen uns als Partner und Begleiter unserer Klienten."

Seit rund 25 Jahren ist die Rechtsanwaltskanzlei Fink & Kolb im Tiroler Oberland etabliert. Durch die personelle Erweiterung mit Dr. Christopher Fink im September 2011 und die Kooperation mit EU- Anwalt Advocaat Dr. Stephan Wijnkamp ist die Kanzlei in der Lage, nicht nur nahezu das gesamte Spektrum an juristischen Fragestellungen abzudecken, sondern auch - den Erfordernissen des anspruchsvoller gewordenen Marktes entsprechend - über eine "Allgemeinpraxis" hinaus spezialisierte Anwälte für verschiedenste Themenbereiche anzubieten.

So befasst sich Dr. Andreas Fink vertieft mit Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Forderungsbetreibungen, Familien- und Scheidungsrecht sowie Erbrecht. Dr. Peter Kolb ist überwiegend im Immobilien-, Vertrags- und Grundbuchsrecht tätig und verfügt über eine besondere Expertise im Arbeits- und Sozialrecht sowie im Mietrecht. Dr. Christopher Fink hat sich wiederum auf Bau(vertrags)recht, Insolvenz- und Strafrecht sowie allgemeines Schadenersatzrecht (Verkehrsunfälle, Schmerzengeld, etc.) spezialisiert. Abgerundet wird das Leistungsspektrum von Advocaat Dr. Stephan Wijnkamp, Tiroler Landesschilehrer und Bergführer, als ausgewiesenem Experten für Bergsport- und Skirecht.

"Wir verstehen uns als Partner und Begleiter unserer Klienten in allen Lebenslagen" definiert Dr. Andreas Fink den Anspruch seiner Kanzlei. Dr. Peter Kolb ergänzt: "Der Klient soll sich zurücklehnen und einen freien Kopf behalten können, indem er seine Angelegenheit in verlässlichen Händen weiß." Dr. Christopher Fink meint zum Leitbild der Kanzlei gefragt: "Der Klient wird bei uns nicht als Nummer verstanden, es steht der Mensch im Vordergrund. Wir suchen nach individuellen und vernünftigen Lösungen." Dr. Stephan Wijnkamp fordert den stetigen Blick über den juristischen Tellerrand, "Kreativität ist gefordert!"